Künstliche Beschränkungen im Online-kasino

Wenn der Spieler bereits erkennt, dass sich der Prozess verzögert und die Kontrolle verloren hat, aber noch nicht bereit ist, aufzugeben, greifen die künstlichen Fesseln. Zum Beispiel ein Computerprogramm, das den Zugang zum Internet blockiert. Sie spielen und nach einer Stunde wird der Zugang zum Netzwerk blockiert, und der Computer kann überhaupt nicht mehr eingeschaltet werden. Oder Sie sperren z.B. Bankkarten, verstecken sich, damit Sie nicht in Versuchung kommen, Geld abzuheben, und regen sich auf. Entweder Sie verweigern den Zugang zum Netzwerk vollständig, bitten einen Freund, ein Passwort festzulegen, usw. All diese künstlichen Fesseln funktionieren nicht, und fast jeder Süchtige ist wahrscheinlich schon mehr als einmal damit konfrontiert worden.

Sie müssen verstehen, dass ein Mensch viel klüger ist als ein Affe, so dass unser Gehirn Tausende von Möglichkeiten findet, um zum Spiel zurückzukehren, wenn es zu keiner logischen Schlussfolgerung gelangt ist. Der einzige Stopp-Faktor für einen Ludoman ist der völlige Mangel an Geld oder die Fähigkeit, das Spiel fortzusetzen. Wenn sich ein Spieler in einem Zustand der totalen Depression befindet, ist er einfach nicht bereit, mit dem banalen Mangel an Ressourcen weiterzumachen. Was ist in solchen Fällen zu tun? Zunächst einmal ist es notwendig zu erkennen, dass solche Beschränkungen nicht funktionieren. Und zweitens – auf dem Weg der Untersuchung jener psychischen Mechanismen voranzuschreiten, die es wirklich wert sind, beeinflusst zu werden.

Künstliche Beschränkungen im Online-kasino

Es scheint Ihnen, dass nur große Gewinne in einem Kasino oder einem Wettbüro Ihre angehäuften Schulden abdecken können, und dieses Bewusstsein versperrt Ihnen den Weg zu anderen Verdienstmöglichkeiten und drängt Sie in ein Schuldenloch, weil das System nicht überwunden werden kann und Sie anfangen, in der falschen Weltsicht stecken zu bleiben. Es kommt eine Periode des Nachdenkens mit Spiel und Sucht, und so kommt man auf den Druckhaken. Es gibt einen Ausweg. Ludoman ist die Art von Person, die eine unternehmerische Denkweise hat, so merkwürdig es auch klingen mag.

Glücksspieler lieben das Risiko, wollen ihr eigenes Geld verdienen und ihr Einkommen und im Allgemeinen ihr ganzes Leben kontrollieren. Ludoman ist nicht bereit, einen Pfennig zu erhalten, und er hat wirklich die Absicht, einen angemessenen Lebensstandard zu sichern, aber dennoch wissen solche Leute oft nicht, wie sie es tun sollen, weil sie den falschen Weg gewählt haben. In der Tat geben viele Menschen zu, dass sie ein eigenes Unternehmen haben wollen. Aber gerade das mangelnde Verständnis dessen, was ein Geschäft sein sollte, was der Bereich der Umsetzung sein sollte, erlaubt es nicht einmal, auch nur annähernd an das heranzukommen, was wirklich wert ist, getan zu werden. Natürlich wird all dies von Unsicherheit, Ängsten und verschiedenen verzerrten Vorstellungen darüber unterstützt, wie die Struktur genau funktionieren sollte. Irrationale Überzeugungen werden Ihnen entgegengesetzt, und Sie müssen sie auf der Ebene des Bewusstseins, des Umdenkens und weiterer Verhaltensänderungen wieder ändern.

Ihr eigenes Unternehmen wird Ihnen nicht nur Geld geben, sondern auch Sinn, Liebe und Respekt von anderen bringen – etwas, das 90% der Gesellschaft wirklich fehlt, so dass es sehr leicht ist, sich vorwärts zu bewegen. Es gibt eine Menge Bedeutung, für die es sich zu leben lohnt.